Druckluft Detektion

Verlust von Druckluft: unnötige Kosten vermeiden

Digitales Ultraschallgerät erkennt zuverlässig Schwachstellen in Ihrer Anlage

Naheliegende Gründe führen oft dazu, dass bedeutende Energieverluste in einer industriellen Anlage nicht erkannt kann. Es geht um den Verlust von Druckluft, der kaum wahrnehmbar an verschraubten Übergängen, in Apparaten oder an leicht defekten Leitungen passieren kann. Solche Verluste müssen dann durch an und für sich unnötige Tätigkeit des Kompressors konstant ausgeglichen werden.

Was nicht wahrnehmbar ist, ist aber messbar. Veolia nutzt dafür Ortungsgeräte, die bis auf 15 Meter Distanz Lecks entdecken können. Es handelt sich dabei um ein digitales Ultraschall-Messgerät, das

  • Lecks in Druckluft-, Gas- und Vakuum-Systemen misst
  • Teilentladungen registriert
  • den allgemeinen Zustand von Leitungen und Anlagen misst
  • Kondensatableiter überprüft.

Mit der Messung von Veolia erhalten Sie ein detailliertes Protokoll, und wir markieren auch die Stellen, wo wir Druckverlust gemessen haben. Damit erhalten Sie wertvolle Hinweise auf dringliche oder bald zu erledigende Wartungsarbeiten, und Sie können rechtzeitig falls nötig Ersatzmaterial bestellen.

 

Unser Angebot für Sie hat einen beträchtlichen wirtschaftlichen Nutzen und Vorteil. Sie können nicht nur unnötige Kosten abwenden. Unsere Messung wird auch erst dann verrechnet, wenn es uns gelungen ist, Ihnen Verbesserungspotenzial aufzuzeigen. Sollte Ihre Anlage in perfektem Zustand sein, entstehen definitiv keine Kosten.
 

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktnahme:

Veolia Industry Building - Switzerland AG

 

 

Diego Sperduti

[email protected]