RSMVA Verbrennungsofen

Valorec betreut den gesamten Prozess von der Analyse, Logistik, Behandlung bis zur sicheren und umweltgerechten Entsorgung Ihrer Abfälle. Wir beraten Sie in technischen und rechtlichen Belangen und erarbeiten spezifische Sonder- und Industrie-Abfallkonzepte für Sie. In unseren modernen Hochtemperaturöfen verbrennen wir feste, pastöse, flüssige und gasförmige Sonderabfälle. Die entstehende Wärme nutzen wir in Industrieanlagen sowie in einem nahe gelegenen Einkaufszentrum und Hotelkomplex. Überschussdampf wird zur Stromproduktion verwendet.

Martin Droste, Betriebsleiter unserer Verbrennungsanlage, informiert Sie gerne über die Facts:

«In unserer Sondermüllverbrennungsanlage werden Sonderabfälle bei einer Temperatur von 1100 bis 1200 °C in einem Drehrohrofen verbrannt. Die entstehenden Verbrennungsabgase werden in einer Nachbrennkammer nachverbrannt und gelangen in einen Dampfkessel, in dem Hochdruckdampf produziert wird. Ein Grossteil dieses Dampfes wird über eine Gegendruckturbine entspannt und produziert dann durchschnittlich 900 kW Strom. Aus den Waschkreisläufen der Rauchgaswäsche und dem Kreislauf der Stirnwandkühlung wird bis zu 4,5 MW Niedertemperatur-Abwärme für das Shopping Center und den Business Park des Stücki-Areals in Basel gewonnen.»

Norbert Roskosch
entsorgung@valorec.com